Natur- und Tierpark Goldau

PDF

Merken

Tierpark
Der Natur- und Tierpark Goldau ist ein Park für Entdecker. Er liegt mitten in einem wildromantischen Bergsturzgebiet.
Die grosszügigen Tieranlagen sind zwischen Bäumen und grossen Felsblöcken angelegt und geben dem Innerschweizer Park unvergleichlichen Charme. Auf rund 42 Hektaren leben über 100 einheimische und europäische Wildtierarten.

In der weitläufigen Freilaufzone dürfen Mufflons und Sikahirsche gestreichelt und gefüttert werden. Eine besondere Attraktion ist die Gemeinschaftsanlage für Bär und Wolf. Aus sicherem Abstand und doch nah dran können die beiden Tierarten beim Baden, Spielen und Futtersuchen beobachtet werden. Der Goldauer Park beheimatet auch einen Iltis und zwei Baummarder. Diese Tiere werden kaum in Zoos gehalten.

Der neue Tierpark-Turm erweitert Begegnungsmöglichkeiten zwischen Mensch, Tier, Natur und Landschaft. Er bietet Aussichten vom Schönsten: vom Lauerzersee über die Mythen bis zum Rigi-Massiv.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet!

Fremdsprachenkenntnisse

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Anreise & Parken

Profitieren Sie vom RailAway-Kombi-Angebot!
Buchen Sie Ihren Ausflug via RailAway und profitieren Sie von attraktiven Rabatten auf den Eintritt und auf die Zugfahrt.

Social Media

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 25,00 €
Preis Familie: 67,00 €
Im Natur- und Tierpark Goldau ist das Mitführen von Hunden nicht erlaubt, da sich in einigen Parkbereichen Sikahirsche, Mufflons und Wasservögel frei bewegen. Es stehen keine Hundeboxen zur Verfügung.

Weitere Infos

Füttern der Tiere in der Freilaufzone
Damit die Tiere gesund bleiben, ist der Verkauf des Spezialfutters beschränkt; es kann also sein, dass an Tagen mit vielen Besuchenden kein Futter mehr zur Verfügung steht.

In der Nähe

Anfahrt
Natur- und Tierpark Goldau
Parkstrasse 26
6410 Goldau