loading ...
spinner

Lido & Hallenbad Weggis

Heute baden und tauchen Sie ganzjährig im Strandbad oder Hallenbad. Die bunten Badehäuschen und die einmalige Lage begeistern bis heute. Im Strandrestaurant Lido stärken Sie sich mit Getränken, knackigen Salatvariationen, Grillspezialitäten und vielem mehr.

Infrastruktur

Strandbad

  • Liegewiesen
  • Sandstrand
  • Beach-Volleyball-Feld
  • Seefläche mit Sprungturm
  • Kinderspielplatz
  • Spiel- und Plauschgeräte im Wasser
  • Vermietung von Liegestühlen und Sonnenschirmen
  • WC und Umkleidekabinen
  • Restaurant


Hallenbad

  • 25m Becken
  • Wellness: Finnische Sauna 85°; Dampfbad 45°
  • Restaurant

Anreise

Fahren Sie mit dem Bus bis Weggis Dörfli. Zu Fuss gehen Sie 800 Meter Richtung Südwesten. In den Sommermonaten fährt täglich der Lidobus von der Schiffstation Weggis zum Lido. Gebührenpflichtige Parkplätze beim Strandbad.

Zur Geschichte

Mehr erfahren

Bei der Eröffnung 1919 als erstes gemischtes Strandbad der Schweiz machte es sich als «Schandbad» einen Namen. Das mutige Unternehmen für die Summe von 70'642 Franken ein Lido zu bauen wurde belohnt. Bereits im ersten Jahr verzeichnete das Strandbad Weggis 31'596 Besucher. Doch der Erfolg rief auch bald Neider und Warner auf den Plan. In einer Chronik des Kurvereins heisst es: «Nun zog man in der Presse, auf der Strasse und auf der Kanzel über das «sittenverderbende Bad» los, in allen Tonarten und Stärken. Aus dem Strandbad wurde nun plötzlich ein Schandbad.» Grund war, dass die Männer und Frauen nicht separat in eigenen, voneinander abgetrennten Badeanstalten badeten. Man schwamm gemeinsam im offenen See – welch ein Skandal!

Aufgrund vielen nachdrücklichen Forderungen verfügte der Regierungsrat des Kantons Luzern schliesslich einige «einschneidende» Massnahmen: alle männlichen Besucher (die weiblichen sowieso…) mussten ein brustbedeckendes Badegewand tragen, das Bad musste über die heisseste Mittagszeit geschlossen werden, das Fotografieren war gänzlich verboten und ein vom Regierungsrat bestellter Aufseher sorgte für Zucht und Ordnung.

Weitere Badi-Geschichten aus Luzern sind nachzulesen im Buch «Seelust – Badefreuden in Luzern» von Heinz Horat aus dem Jahr 2008 (ISBN 978-3-03919-086-7)

 

Standort und Kontakt

Lido Weggis
Hertensteinstrasse 45
6353 Weggis
+41 (0)41 392 73 90
lidoweggis.lu.ch
www.weggis.ch
Ort voll zugänglich/benutzbar
Rollstuhl-WC vorhanden
Markierte Behindertenparkplätze vorhanden