loading ...
spinner

Weggiser Rosenfest - rosige Zeiten an der Riviera

1 / 3

Rosenfest Weggis

2 / 3

Rosenfest Weggis

3 / 3

Rosenfest Weggis

×

Sind Sie mit dabei, wenn am ersten Juli-Wochenende während drei Tagen hochkarätige Bands rocken und in der Kafistube folkloristische Töne erklingen? Das fulminante Samstagabend-Feuerwerk über dem Vierwaldstättersee ist ein weiteres Highlight. Die Kinder vergnügen sich im Lunapark, im Spielbus, auf der Hüpfburg oder lauschen dem Kasperlitheater.

Rosenkönigin

Der Star des Rosenfests ist die Rosenkönigin. Sie wird am Samstag gewählt. Teilnahmeberechtigt sind alle Damen, die am Samstagabend mehr als zwanzig offizielle rote Festrosen geschenkt bekommen.

Info

Eintritt Festpin für CHF 15.00, gültig für alle drei Tage, CHF 5.00 nur Sonntag. Kinder bis und mit 12 Jahren haben freien Eintritt. Bitte Ausweis mitnehmen.

Geschichte

Inspiriert durch das Narzissenfest in Montreux wollten sieben junge Männer in den Zwanzigerjahren ein kleines aber feines Volksfest in Weggis etablieren. Gesagt, getan. Die Rosen, die in den Gärten der Seegemeinde so zahlreich blühten, sollten zum Symbol nicht nur des Festes sondern von Weggis werden. Das Jahr 1926 war die Geburtsstunde des Weggiser Rosenfestes. Bis heute wird Sommer für Sommer ein prächtiges Feuerwerk gezündet.

Literatur

  • Originaltext von Fred Dolder, Mit-Initiant des Rosenfestes (1958): Geschichte Rosenfest Dolder (1 MB)
  • Artikel von Bruno Weingartner, Weggis (2004): Geschichte Rosenfest Weingartner (1 MB)
 

Standort und Kontakt

Verein Rosenfest Weggis
6353 Weggis
www.rosenfest-weggis.ch